Aktuelles



 

 

pdf 627925 page 12

 

 

 

Screenshot_1.png

 

IMG 20210310 WA0000

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele Auszeichnungen und Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung des SV Barver

Barver – Wahlen und Ehrungen standen auf der Tagesordnung bei der Jahreshauptversammlung des SV Barver im Dorfgemeinschaftshaus. Dazu begrüßte Vorsitzender Erhard Osterbrink die 58 erschienenen Mitglieder.

Nachdem der Vorsitzende seinerseits auf das Geschehen des vergangenen Jahres zurückgeblickt hatte, folgten weitere Rechenschaftsberichte der Spartenleiterin für Damen- und Mädchensport, Sabine Baron-Bünte, sowie von Heiko Windhorst für die Herrensportgruppen. Danach berichten Spartenleiter Malte Fenker und Jugendleiter Ingo Blumberg über die Situation in den Fußballsparten.

Unter dem Punkt Vorstandswahlen wurde unter Wahlleitung von Erhard Osterbrink Marco Luttermann einstimmig zumzweiten Vorsitzenden wiedergewählt. Auch Gabriele Dobrick wurde in ihrem Amt als Schrift- und Geschäftsführerin bestätigt.

Eine Veränderung gab es im Bereich der Fußballsparte: Malte Fenker wird nicht weiter als Spartenleiter Fußball tätig sein. Sein Nachfolger ist Steffen Osterbrink. Stellvertretender Spartenleiter wurde Niklas Hollberg.

Zur neue „Sportlerin des Jahres“ wurde Marita Schröder gekürt, „Sportler des Jahres“ ist Eike Feldhaus.

Benjamin Duwenhorst und Kai Klapproth wurde zu Kassenprüfern gewählt. Sie unterstützen Ole Schönborn und Marita Schröder, die für ein weiteres Jahr in ihrem Amt bestätigt wurden.

Im Anschluss erfolgten die Ehrungen und Auszeichnungen verdienter Vereinsmitglieder. Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Svenja Sandmann, Benjamin Duwenhorst, Kai Klapproth und Malte Fenker geehrt. Karl-Heinz Seißenschmidt erhielt eine Auszeichnung für 60-jährige Mitgliedschaft. Für ihre 15-jährige Tätigkeit im erweiterten Vorstand wurden Ina Runge Osterbrink und Ralf Bollhorst geehrt.

Erhard Osterbrink dankte Jürgen Nölker für seine 40-jährige Arbeit in verschiedenen Positionen des Vorstandes und sein außerordentliches Engagement. Ein großes Dankeschön des Vereins galt auch Wilhelm Rohlfing, der den Verein 40 Jahre lang als Schiedsrichter vertreten hat.

Die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen in Gold haben Jürgen Nölker, Siegmar Israel, Rudolf Imsande, Wilfried Schröder, Heiko Windhorst, Ralf Scheland, Fritz Mohrmann und Heinz-Herbert Emker erfüllt. Das Sportabzeichen in Silber erhielten Ina Runge-Osterbrink, Marita Schröder und Gabriele Dobrick.

Die Versammlung beschloss, dass die dem Verein zur Verfügung stehenden Rücklagen für die Gestaltung der Außenanlagen eingesetzt werden sollen.

Wilfried Schröder lud die Versammlung zum 100-jährigen Bestehen des Schützenvereins ein, das in diesem Jahr gefeiert wird, und bat den Sportverein um Unterstützung bei der Durchführung der Jubiläumsveranstaltung am 23. Mai.

Bürgermeister Hans-Hermann Borggrefe gratulierte den Gewählten und Geehrten und ging auch auf das Thema „Einheitsgemeinde“ ein. Er erinnerte an die Informationsveranstaltung am 20. Februar um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.

Barver – Ein dreitägiges Fußballcamp für Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren findet am Pfingstwochenende (7. bis 9. Juni) auf der Sportanlage des SV Barver statt, teilte Ingo Blumberg, Jugendleiter des Sportvereins Barver, mit. Es sind noch Plätze frei. Eine Anmeldung ist möglich bis zum 10. Mai. Teilnehmer, unabhängig davon, ob diese Mitglieder in einem Verein, Anfänger oder Fortgeschrittene sind, haben die Möglichkeit, zwischen der Variante „Erlebniscamp“ (5 bis 13 Jahre) oder „Leistungscamp“ (10 bis 15 Jahre) zu wählen. Sie durchlaufen in altersgerechten Gruppen fußballspezifische Trainingsstationen unter der Leitung von DFB-lizenzierten Trainern, so der Sportverein Barver. Jedes Kind bekommt einen Trikotsatz. Während des gesamten Camps werden die Fußballerinnen und Fußballer mit Getränken versorgt und erhalten täglich ein Mittagessen. Online-Anmeldung und weitere Informationen zum Camp in Barver im Internet unter www.superkicker.de

Restplätze sind noch frei

BARVER › Am Pfingstwochenende vom 7. bis zum 9. Juni 2019 (Freitag von 15 bis 19 Uhr, Samstag von 9.30 bis 15.30 Uhr und Sonntag von 9.30 bis 15.30 Uhr) findet auf der Sportanlage des SV Barver ein dreitägiges Fußballcamp für Jungen und Mädchen im Alter von fünf bis 15 Jahren statt. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit zwischen der Variante Erlebniscamp (fünf bis 13 Jahre) oder Leistungscamp (zehn bis 15 Jahre) zu wählen. Sie durchlaufen in altersgerechten Gruppen verschiedene fußballspezifische Trainingsstationen unter der Leitung von DFB-lizenzierten Trainern. Jedes Kind bekommt einen kompletten Puma-Trikotsatz. Während des gesamten Camps werden die Fußballerinnen und Fußballer mit Getränken versorgt und erhalten täglich ein Mittagessen. Die Möglichkeit zur Online-Anmeldung und weitere Informationen zum Camp in Barver gibt es unter www.superkicker.de

2019 03 06 kinderkarneval Diepholzer Kreisblatt 06.03
Einen Kostümwettbewerb gab es beim Kinderkarneval des SV Barver: Hier die kreativen Teilnehmer. Foto: Ripking